Ausbildungszentren

Ausbildungszentrum AGV Bau Saar

Traditionslehrbaustelle in Schafbrücke wichtige Säule der bauwirtschaftlichen Berufsbildung

Bereits 1937 haben weitschauende Bauunternehmer an der Saar die Notwendigkeit erkannt, ihren beruflichen Nachwuchs nicht nur in den Betrieben praktisch auszubilden, sondern - wegen der enormen Vielseitigkeit und Unterschiedlichkeit der Bauberufe - auch ergänzend überbetrieblich praktisch auf einer Lehrbaustelle zu unterweisen.

Das Zentrum stellt sich heute als die größte privatwirtschaftlich betriebene Einrichtung ihrer Art im Südwesten dar. Täglich werden oft bis zu 300 "Wissens- und Lerndurstige" praktisch unterwiesen, umgeschult und weitergebildet.

Entsprechend der Verordnung über die Stufenausbildung in der Bauwirtschaft vermittelt das Ausbildungszentrum den Auszubildenden im Verlauf von 31 bis 37 Wochen während der dreijährigen Lehrzeit zunächst Grundkenntnisse in 15 Bauberufen, bevor dann die Lehrlinge in den von ihnen gewählten Berufen gezielt und vertieft geschult werden. Die überbetriebliche Ausbildung auf dem Ausbildungszentrum Bau ist integraler Bestandteil im dualen Ausbildungssystem.

Zentrale Umschulungs- und Weiterbildungsstätte

In den vergangenen Jahren hat sich das Ausbildungszentrum des AGV Bau Saar systematisch auch zu einer Umschulungs- und Weiterbildungsstätte entwickelt. In wachsendem Umfang werden Arbeitslose bzw. von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen in Berufe der Bauwirtschaft hinein umgeschult; die Vermittlungserfolge sind beachtlich. Darüber hinaus hat sich das Ausbildungszentrum zu einem Mittelpunkt der Schulung und Weiterbildung von Unternehmern der Bauwirtschaft und ihrer Mitarbeiter entwickelt. Unter dem Druck rasch wechselnder betriebswirtschaftlicher, rechtlicher und technischer Anforderungen verlangen immer mehr Unternehmen nach einschlägigen Schulungsmaßnahmen.

Im 73. Jahr seines Bestehens feierte das Ausbildungszentrum der Saarländischen Bauwirtschaft im November 2010 die Einweihung seines neuen Kompetenzzentrums. Nach rund 10jähriger Vorlauf- und 2jähriger Bauzeit konnte der Neubau mit drei neuen Werkstätten samt zugehöriger Unterrichts- und Sozialräume seiner Bestimmung übergeben werden. Die Lehrbaustelle in Saarbrücken-Schafbrücke ist nach ihrem Umbau die größte überbetriebliche Berufsbildungsstätte der Bauwirtschaft im südwestdeutschen Raum.

Ausbildungszentrum AGV Bau Saar GmbH

Kolbenholz 4 - 6, 66121 Saarbrücken

Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Martin Vanoli
Leiter Ausbildungszentrum: Dipl. Ing. Markus Pirron

Telefon: (06 81) 9 89 06-0
Telefax: (06 81) 9 89 06-60

E-Mail: m.pirron(at)abz-bau-saar.de
Internet: www.abz-bau-saar.de

 

Ausbildungszentrum Maler- und Lackierer

Die Maler- und Lackiererinnung des Saarlandes unterhält ein eigenes Ausbildungszentrum auf den Saarbrücker Saarterrassen.

Ausbildungszentrum der Maler- und Lackiererinnung
des Saarlandes
Konrad-Zuse-Str. 4, 66115 Saarbrücken

Geschäftsführer: RA Claus Weyers

Telefon: (06 81) 77 60 80-1
Telefax: (06 81) 77 60 80-2

E-Mail: maler-lackierer-saar(at)gmx.de
Internet: www.malerinnung-saar.de

Mitglieder Login

Anmelden