28. November 2017

Seminar "Baurechtspraxis und Schriftverkehr für Bauleiter"

Ganztagesseminar: Dienstag, 28. November 2017, 09.00 - 16.30 Uhr im Haus der Bauwirtschaft

Die Anforderungen an den Bauleiter, die mangelfreie und rechtzeitige Fertigstellung des Bauvorhabens zu gewährleisten, sind vielfältig und stellen hohe Anforderungen an die Organisation und Steuerung der Baustelle. Das Seminar soll das Handwerkzeug zur Verfügung stellen, Fehler im Rahmen der Durchführung von Baumaßnahmen zu vermeiden, die erhebliche wirtschaftlich nachteilige Folgen nach sich ziehen können. In diesem Zusammenhang kommt dem Schriftverkehr im Bauwesen größte Bedeutung zu. Gerade in der hektischen Bauphase fehlt es oft an der Zeit, ordnungsgemäße Schreiben auf den Weg zu bringen. Später kann sich eine vergessene Bedenkenanmeldung zu einem großen Problem entwickeln; unterlassene Mehrkostenanmeldungen führen oft zu Forderungsausfall. In dem Seminar wird der gesamte Baustellenablauf – vom Vertragsschluss über Bedenken-, Behinderungs- und Mehrkostenanmeldungen bis hin zur Abrechnung und Mahnung - eingehend erörtert. Es gilt immer noch der alte Grundsatz: Wer schreibt – der bleibt.

Referent:  RA Dr. Ingo Lange, Freiburg

 

Termin:     Dienstag, 28. November 2017, 09.00 - 16.30 Uhr
Ort:          Haus der Saarländischen Bauwirtschaft, Kohlweg 18, Saarbrücken

Teilnehmer an der Meisterhaft-Kampagne erhalten im 4-Sterne-Bereich Unternehmensführung/Recht 100 Punkte

NEU:  Das Seminar ist i.S.d. KdW-Förderrichtlinien mit 50 % des Netto-Teilnehmerbetrages pro Mitarbeiter förderfähig

Die Architektenkammer des Saarlandes erkennt diese Veranstaltung mit 8 Fortbildungspunkten an.

>> Einladung
>> Anmeldung

 

NEU: NUTZEN SIE AB SOFORT UNSEREN ONLINE-ANMELDESERVICE:

>> ONLINE-ANMELDUNG

Mitglieder Login

Anmelden