Tipps zum Thema Recht

Bauverträge

Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) und die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund haben gemeinsam zwei Bauvertragsmuster entwickelt, die ab sofort kostenlos bei ZDB-Meisterbetrieben, in Haus & Grund-Ortsvereinen und im Internet zu erhalten sind.

Anlass für die Entwicklung der Vertragsmuster ist die Entscheidung des Bundesgerichtshofs vom 24. Juli 2008, nach der die VOB/B bei Verträgen mit privaten Bauherren nicht mehr uneingeschränkt gilt. Der BGH hatte entschieden, dass einzelne Klauseln der VOB/B unwirksam sein können. Die von den beiden Spitzenverbänden erwartete Rechtsunsicherheit hat zur gemeinsamen Erarbeitung der Vertragsmuster geführt.

Entwickelt worden ist ein Bauvertrag für die Beauftragung von Handwerkerleistungen, wie beispielsweise Zimmererarbeiten, Fassadenarbeiten oder Fliesenarbeiten sowie ein Einfamilienhaus-Bauvertrag für die Beauftragung eines Bauunternehmens mit der Errichtung eines Einfamilienhauses auf dem Grundstück des Eigentümers.

Zu beiden Verträgen gehören ausführliche Informationen, die wichtige Tipps zum Ausfüllen der Verträge geben:

>> Einfamilienhaus/Schlüsselfertigbau

>> Einzelgewerk/Handwerkervertrag

Schieds- und Schlichtungsstelle der Saarländischen Bauwirtschaft

>> Schieds- und Schlichtungsordnung
>> Merkblatt Schieds- und Schlichtungsstelle
>> Schiedsgerichtsvereinbarung

Broschüren der Verbraucherzentrale des Saarlandes

>> ABC des Baurechtes
>> Hausbau – Recht und Verträge
>> Richtig bauen: Ausführung

 

>> zurück

Mitglieder Login

Anmelden