Brennpunkte

Hier erhalten Sie Hintergrundinformationen und Positionen zu Brennpunkten der deutschen Bauwirtschaft:

Einträge 1 bis 19 von 19
28.07.2017

Berufliche Bildung lohnt sich!

Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln hat in seinem aktuellen IW-Report 5/2017 die Vorzüge der dualen Ausbildung zusammengetragen. » mehr
22.06.2017

Parlamentarierbrief zur Bundestagswahl 2017

Die Sozialpartner der Bauwirtschaft, die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU), der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) und der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB), legen ihre gemeinsamen Forderungen für die kommenden Jahre für die Bundespolitik anlässlich
der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017 vor. » mehr
10.05.2017

Politische Forderungen der Deutschen Bauwirtschaft zur Bundestagswahl

17.03.2017

Wohnungsbaupolitik

Die Bundesregierung hat im Rahmen ihres Koalitionsvertrages eine hohe Wohn- und Lebensqualität der Menschen in Deutschland als ein wichtiges Ziel ihrer Politik bezeichnet und versprochen, mit einer Baukostensenkungskommission preistreibende und überdimensionierte Standards und Kosten von Materialien und Verfahren, insbesondere der energetischen Sanierung, zu überprüfen.... » mehr
17.03.2017

Infrastruktur

Deutschland nimmt so viel Steuern ein wie nie zuvor. Zugleich verrottet die Infrastruktur.... » mehr
17.03.2017

Mess- und EichVO

Die neue Mess- und Eichverordnung legt fest, dass gespeicherte Gewichtswerte für Kfz zur Bestimmung von Nettowerten von Waren nur herangezogen werden dürfen, wenn sie unmittelbar vor oder nach der Wägung des beladenen » mehr
15.02.2017

Allianz für Reformen

Für ein zukunftsfähiges Saarland
Mehr investieren! Strukturen reformieren!
» mehr
04.01.2017

NEIN zur "Blauen Plakette"!

Die Bauwirtschaft lehnt die Einführung der "Blauen Plakette" ab. Der neue Vorstoß des Bundesbauministeriums, im Wege einer Verordnung Dieselfahrzeugen die Einfahrt in die Innenstädte zu verbieten, belastet die Bauwirtschaft und verhindert den dringend benötigten Wohnungsbau in den Ballungsgebieten. » mehr
18.05.2016

Tarifrunde Baugewerbe 2016

4. Tarifverhandlung im Baugewerbe führt zur vorläufigen Einigung
Achtung: Erklärungsfrist läuft bis zum 10. Juni 2016 » mehr
15.04.2016

Gekappte Lebensadern

Ob Rote oder Schwarze, Jamaikakoalitionäre oder Große Koalition: Gewarnt wurden alle Landes- und Kommunalpolitiker schon seit vielen Jahren! Seit festzustellen war, dass die realen Bauinvestitionen im Hoch- sowie im Straßen- und Tiefbau kontinuierlich im Bund, Land und in den Kommunen zurückgefahren wurden, weist der AGV Bau Saar darauf hin, dass dadurch immense Schäden entstehen werden. Welche Schäden eintreten können, zeigt die Situation der beiden großen Brücken der A6 vor den Toren Saarbrückens. Der materielle Schaden ist bereits enorm. » mehr
15.04.2016

Bezahlbarer Wohnungsbau

Vor dem Hintergrund des Flüchtlingszuzugs hat das im Bundesministerium für Umwelt und Bauen (BMUB) eingerichtete „Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen“ geeignete Maßnahmen zur Schaffung von mehr bezahlbarem Wohnraum erarbeitet und ein 10-Punkte-Programm für eine Wohnungsbauoffensive vorgelegt. Empfohlen wird u.a., die Musterbauordnung einheitlich in allen Bundesländern zu übernehmen. Das Bauordnungsrecht liegt jedoch in der ausschließlichen Gesetzgebungskompetenz der Länder. » mehr
07.10.2015

1. Symposium zur kommunalen Baupolitik

Am 30. September 2015 fand das vom AGV Bau Saar veranstaltete 1. Symposium zur kommunalen Baupolitik statt. Thema war die Möglichkeit der Erhebung von wiederkehrenden Straßenausbaubeiträgen. Der Einladung waren insgesamt rund 40 Bürgermeister, Vertreter von Städten und Gemeinden sowie Mitgliedsfirmen des AGV Bau Saar gefolgt. » mehr
08.09.2015

Warum Mindestbeitrag zum Berufsbildungsverfahren im Bauhauptgewerbe

Die Ausbildungsbetriebe der deutschen Bauwirtschaft wenden jährlich ca. 600 Mio. € für die Berufsausbildung auf. Sie leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Fachkräftesicherung. In einem umlagefinanzierten Berufsbildungsverfahren werden nun alle Baubetriebe durch die Einführung eines Mindestbeitrages in das bestehende Verfahren beteiligt. » mehr
09.07.2015

Interkommunale Zusammenarbeit

Keine Umsatzsteuerbefreiung für Leistungen zum Erhalt der öffentlichen Infrastruktur! » mehr
09.07.2015

Baukostentreiber Abfallentsorgung

Bauwirtschaft warnt vor Entsorgungsnotstand! » mehr
26.05.2015

Bürger fordern mehr Investitionen in die Infrastruktur

Im Auftrag des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie führte das Institut für Demoskopie Allensbach eine Studie zum Thema "Infrastruktur" durch und traf auf äußerst kritische Urteile in der Bevölkerung. » mehr
21.04.2015

Kreislaufwirtschaft Bau

Deutschland verfolgt das Ziel einer nachhaltigen Wirtschaft und Gesellschaft. Ein Schwerpunkt ist die Umsetzung einer ressourceneffizienten Kreislaufwirtschaft, in der aus Abfällen wieder Rohstoffe werden, die dem Wirtschaftskreislauf erneut zur Verfügung stehen. » mehr
27.03.2015

Gesetz zur Änderung bauordnungsrechtlicher Vorschriften

Im Rahmen der Anhörung zur Änderung der saarländischen LBO hat der AGV Bau Saar unter anderem die Regelung zum Nachweis der Einhaltung der Brandschutzbestimmungen, die Abweichungen in § 11 zur Musterbauordnung und die Möglichkeit der Verlängerung der Entscheidung über Bauanträge kritisiert. Für die Tauglichkeit und die sichere Benutzung der Abgasanlagen fordert der Verband die verpflichtende Vorlage einer Fachunternehmererklärung. » mehr
27.02.2015

Wiederkehrende Straßenausbaubeiträge

Weil die Haushaltslage der Kommunen desolat ist, streichen sie unter hohem Konsolidierungsdruck seit Jahren bevorzugt ihre nicht zwangsläufig gebundenen Aufwendungen zusammen, zu denen auch die Mittel für die Unterhaltung unserer Infrastruktur zählen. Sie zu kürzen fällt politisch leicht, weil die Folgen erst nach einigen Jahren zu sehen sind. » mehr

Mitglieder Login

Anmelden